Equalizer byte-funk.de
+++
a010_Congstar Logo 80x80

[amazon]

Nas

Hiphop Is Dead

Noch bevor Nas offiziell in den Läden Hiphop Is Dead verkünden konnte, stellte irgendwo ein listiger Blogger die interessante Frage, woran es eigentlich liegt, dass Nas Album trotz ewiger Vorarbeit 4 Wochen nach dem "Comeback" seines neuen Cheffe rauskommt. Und zwar zu einem Zeitpunkt, wo auch die nicht ganz unwichtigen Jahreslisten 06 allerorten schon geschrieben sind, wie Stefan Szillus am Ende seiner realistischen Besprechung für weknowrap vermerkt.
Ein Schelm, wer dabei an den alten Beef denkt, den ein paar Fans in der Wikipedia in allen Einzelheiten nachzeichnen und der eigentlich mit großem Pathos beigelegt wurde.
Rein pressemäßig dürfte Nas vorn liegen, Hiphop Is Dead genießt Aufmerksamkeit, wie eine Pressekonferenz der Bundeskanzlerin. Könnte sein, dass es an der Durchsage liegt, die dem geneigten Publikum erläutert werden will oder auch an der stets unrealistischen Erwartungshaltung, mit der sich einer rumschlagen muss, der wie Nas einen Meilenstein gesetzt hat.
Treffende Feststellungen zu diesem Problem von delicious und weknowrap (wie schon erwähnt).


Creative Commons

Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.) bookmarken