Equalizer byte-funk.de
+++
a010_Congstar Logo 80x80

[amazon]

Red Hot Chili Peppers

Stadium Arcadium

Die Red Hot Chili Peppers zeigen mit Stadium Arcadium mal wieder mit schiefem Grinsen, dass sie ganz genau wissen, was sie machen: Stadion-Rock. Was vor 20 Jahren als Underground-Anarchismus durchgehen konnte, ist heute Party-Spaß für die ganze Familie- Rolling Stones auf dem Skateboard.
Kaum verwunderlich, dass sich an Sound-Forschung Interessierte eher naserümpfend oder gar nicht zu Stadium Arcadium äußern. Dementsprechend fühlt sich auch online eher die übliche Star-Berichterstattung für die Red Hot Chili Peppers zuständig. Die Durchsicht solcher Seiten ist aber auch für die eine oder andere Überraschung gut.

Denn das ist für mich die Leistung der Red Hot Chili Peppers 2006: Nach einer reichlich melancholisch-balladesken Phase mit Stadium Arcadium den Kreis zum Funk geschlossen und wieder den Spaß zurückgeholt zu haben- wenn du das noch feiern kannst.
Und das können wohl doch Viele- dass Stadium Arcadium zu den Top-Sellern 2006 gehörte, ist bei Stadion-Rockern weniger erstaunlich. Mich wundert eher, dass das Album auch in Jahrescharts solcher Mags auftaucht, für die sowas ansonsten eher ein Killer-Kriterium wäre.


Creative Commons

Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.) bookmarken